Pajarito Powder trifft sich mit Mitgliedern des Kongresses, um die Zukunft der sauberen Energiewirtschaft und Entwicklung zu diskutieren

WASHINGTON, D.C. - Vertreter von Pajarito Powder freuen sich, vom Clean Energy Business Network (CEBN) - einer Gruppe von mehr als 3.000 Wirtschaftsführern in allen 50 Bundesstaaten, die in allen Bereichen der sauberen Energiewirtschaft tätig sind - ausgewählt worden zu sein, um an ausgewählten Treffen mit Kongressmitgliedern am 12. und 13. März teilzunehmen. Bei den Treffen wird die Notwendigkeit des Schutzes und der Aufstockung der Bundesmittel für das Energieministerium und für Innovationen im Bereich der sauberen Energien insgesamt diskutiert. CEBN wird 12 kleine Unternehmen mit Niederlassungen in mehr als 25 Staaten einladen, um ihre Arbeit auf dem Capitol Hill zu präsentieren. Kleinunternehmer werden die Möglichkeit haben, Vertreter des öffentlichen und privaten Sektors zu treffen und zu diskutieren, wie ihre Unternehmen innovative Energietechnologien durch Partnerschaften mit dem Energieministerium, der Advanced Research Projects Agency-Energy (ARPA-E) und den National Laboratories entwickelt und kommerzialisiert haben. Diese Treffen werden dazu dienen, die Diskussion über bereits verfügbare und neu entstehende Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels, zur Förderung von Investitionen in saubere Energie und zur Stärkung der amerikanischen Wirtschaft voranzutreiben.
"Ich freue mich sehr darauf, mich mit den Mitgliedern unserer Kongressdelegation in New Mexico sowie mit den Leitern anderer kleiner Unternehmen für saubere Energie zusammenzusetzen, um die Möglichkeiten zu diskutieren, die die Bundesfinanzierung für saubere Energie bietet, sowie die Bedeutung der Fortsetzung dieser Finanzierung", sagte Webb Johnson, Senior Director of Business Development bei Pajarito Powder. "Wir sind stolz darauf, zu denjenigen zu gehören, die bei der Förderung einer neuen Ära der sauberen Energietechnologie führend sind. Es ist die Arbeit, die heute von kleinen Unternehmen, unseren Universitäten und nationalen Forschungslabors geleistet wird, die die amerikanische Führung im Energiesektor aufrechterhalten und neue Möglichkeiten und Arbeitsplätze in den Industrien der Zukunft schaffen wird."
Pajarito Powder, LLC entwickelt, fertigt und exportiert weltweit Elektrokatalysatoren für den Einsatz in Brennstoffzellen und Elektrolyseuren. Das Unternehmen hat mehrere DOE-Zuschüsse erhalten und steht kurz vor dem Abschluss eines ARPA-E-Awards (2016-2019) für eine neue Elektrodentechnologie für den Einsatz in Anwendungen zur Wasserstofferzeugung. Die fortschrittlichen Katalysatorträger von Pajarito Powder verbessern die Katalysatoreffizienz und verlängern die Lebensdauer von Brennstoffzellen, insbesondere für anspruchsvolle Anwendungen wie die Elektromobilität. Das Unternehmen arbeitet mit einer ungenannten Anzahl von Automobilherstellern und -zulieferern auf der ganzen Welt zusammen.
Die Unterstützung des US-Energieministeriums, der Advanced Research Projects Agency-Energy (ARPA-E) und der National Laboratories, insbesondere des Fuel Cell Technologies Office (FCTO), ist entscheidend für die Förderung von Energieinnovationen. Bundesinvestitionen in diese Programme helfen, die Arbeit von kleinen Unternehmen und Start-ups zu unterstützen, die sich auf die Kommerzialisierung von risikoreichen und lukrativen sauberen Energietechnologien konzentrieren. Diese Investitionen des öffentlichen Sektors tragen auch dazu bei, private Finanzmittel zu mobilisieren, um die Kommerzialisierung sauberer Energietechnologien zu beschleunigen, indem sie Barrieren abbauen und dabei helfen, saubere Produkte früher auf den Markt zu bringen. So hat die ARPA-E seit 2009 etwa 1,8 Milliarden Dollar an F&E-Mitteln für mehr als 660 transformative Energietechnologie-Projekte bereitgestellt, die bisher mehr als 2,6 Milliarden Dollar an Folgefinanzierungen aus dem privaten Sektor mobilisiert haben.
"Wir sind stolz auf unser Netzwerk von kleinen Unternehmen und den Einfluss, den sie nicht nur auf die Energiebranche, sondern auch auf ihre lokalen Wirtschaften haben. Sie stehen sowohl bei der Innovation als auch bei der Aufklärung darüber, wie saubere Energie in ihren Gemeinden aussieht, an vorderster Front. Wir hoffen, dass die Mitglieder des Kongresses den Nutzen erkennen, den diese kleinen Unternehmen für ihre Bundesstaaten und Bezirke haben", sagte Lynn Abramson, Präsidentin des Clean Energy Business Network. "Im ganzen Land brauchen wir eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen dem privaten und dem öffentlichen Sektor, um die Energie- und Umweltherausforderungen zu bewältigen, denen unser Land gegenübersteht."
Während ihrer Zeit in D.C. werden ausgewählte Mitglieder des Clean Energy Business Network mit Gesetzgebern über die kritischen technologischen und ökologischen Herausforderungen diskutieren, denen sich die US-Energiebranche gegenübersieht, sowie über die entsprechende Bedeutung kontinuierlicher Investitionen in die Innovation und den Einsatz der nächsten Generation sauberer Energielösungen. Das CEBN und seine Gäste bringen einzigartige Perspektiven aus ihren Gemeinschaften ein und bieten den Mitgliedern des Kongresses eine klare Sicht auf die Auswirkungen von politischen Maßnahmen und Programmen zur Förderung der sauberen Energiewirtschaft.

###

Das Clean Energy Business Network (CEBN) arbeitet daran, die saubere Energiewirtschaft durch Politik, öffentliche Aufklärung und Geschäftsunterstützung für kleine und mittelständische Energieunternehmen voranzubringen. Das CEBN wurde 2009 von The Pew Charitable Trusts gegründet und ist heute eine Abteilung für kleine Unternehmen des Business Council for Sustainable Energy. Das CEBN vertritt mehr als 3.000 Unternehmer in allen 50 US-Bundesstaaten, die mit einer breiten Palette von sauberen Energie- und Transporttechnologien arbeiten.
Pajarito Powder, LLC ist ein vom Verge Fund und anderen Investoren finanziertes Startup-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung fortschrittlicher Wasserstoff-Brennstoffzellen-Katalysatoren und Katalysator-Trägermaterialien für die Automobil- und Elektrolyseur-Industrie konzentriert. Durch die Zusammenarbeit mit Automobil-OEMs und anderen großen Herstellern ist Pajarito Powder gut aufgestellt, um bei der Entwicklung neuer Elektrokatalysator-Materialien in den sich schnell entwickelnden Branchen der Wasserstoff-Brennstoffzellen und -Erzeugung führend zu sein.

Nach oben blättern