Dr. Olaf Conrad kommt zu Pajarito Powder

Dr. Olaf Conrad

Albuquerque, New Mexico - 20. April 2022 - Pajarito Powder, ein weltweit führender Anbieter von Elektrokatalysatoren für die Wasserstoffwirtschaft, gab heute bekannt, dass Dr. Olaf Conrad dem Unternehmen als Chief Technology Officer (CTO) für den Bereich Engineering in der Zentrale in Albuquerque, New Mexico, USA, beigetreten ist.

Es handelt sich dabei um eine neue Position, die aufgrund von Conrads umfangreicher Erfahrung mit Elektrokatalysatoren und der Skalierung von Produktionsprozessen geschaffen wurde. Barr Zulevi, PhD, Präsident und CTO von Pajarito Powder, wird den neuen Titel des Präsidenten und CTO für Forschung und Entwicklung übernehmen.

Conrad wird sich auf die Ausweitung der Produktion der Brennstoffzellen-Katalysatorprodukte von Pajarito Powder konzentrieren, einschließlich des firmeneigenen Engineered Catalyst Support und der Edelmetallkatalysatoren.

"Ich bin der Branche sehr verbunden und habe die erstaunliche Entwicklung von Pajarito Powder in den letzten Jahren verfolgt", sagte Conrad. "Ich fühle mich geehrt, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein, und freue mich darauf, unsere Elektrokatalysatorproduktion hochzufahren, um den wachsenden Bedarf der grünen Wasserstoffindustrie zu decken."

Conrad kommt zu Pajarito Powder, nachdem er eine umfangreiche Karriere bei der Gründung und Leitung von Start-ups in einem breiten Spektrum der Elektrochemie hinter sich hat. Zuletzt war er Geschäftsführer der Jenabatteries GmbH in Jena, Deutschland, wo er die Belegschaft von fünf auf 35 Mitarbeiter vergrößerte und den Wert des Unternehmens innerhalb von fünf Jahren auf eine Viertelmilliarde Dollar steigerte.

Vor seiner Tätigkeit bei Jenabatteries war Conrad für die gesamte Technologie bei der Schmid Energy Systems GmbH verantwortlich. Als Direktor von HySA, dem Katalysator-Kompetenzzentrum an der Universität Kapstadt, Südafrika, setzte er einen Fünfjahres-Geschäftsplan um, um ein nationales Kompetenzzentrum aufzubauen und wachsen zu lassen, das von der Universität und dem National Minerals Technology Council of South Africa gemeinsam betrieben wird, um die Wertschöpfung in der südafrikanischen Edelmineralienindustrie zu erhöhen.

Conrad war außerdem Leiter des Bereichs Brennstoffzellen bei Next Energy EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie, CTO bei Ceram Polymerik und Entwicklungsleiter und Leiter der Zukunftstechnologien bei CMR Fuel Cells.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir Dr. Conrad in unser Team aufnehmen konnten", sagte Thomas J. Stephenson, CEO und Chairman von Pajarito Powder. "Seine Fähigkeiten und seine umfangreiche Erfahrung in der Start-up-Branche verleihen dem Team von Pajarito Powder zusätzliche Kompetenz und Reife."

Über Pajarito-Pulver

Pajarito Powder, LLC mit Sitz in Albuquerque, New Mexico, USA, ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Vermarktung von fortschrittlichen Elektrokatalysatoren für Brennstoffzellen und Elektrolyseure. Pajarito Powder stellt eine Reihe von Katalysatorprodukten her und nutzt dabei sein eigenes geistiges Eigentum sowie geistiges Eigentum, das von der University of New Mexico, dem Los Alamos National Laboratory und dem Institut National de la Recherche Scientifique lizenziert wurde. Pajarito Powder ist ein von Hyundai Motor Company, Verge Fund, Omphalos Venture Partners und anderen privaten Investoren finanziertes Startup-Unternehmen.

 

Kontakt zu den Medien

Katie Merx

katie@fosgardpr.com

734.234.5010

Nach oben blättern